Die Gefahren eines Wespenstichs



Was müssen Allergiker beachten?


Allergiker, die über ihre Allergie Bescheid wissen, müssen sich im Umgang mit Wespen grundsätzlich sehr behutsam verhalten. Ein Stich könnte fatale Folgen haben und sie in Lebensgefahr bringen. Außerdem sollten sie immer ein entsprechendes Notfallmedikament bei sich tragen und eine Person, die bei ihnen ist, mit der Anwendung im Ernstfall vertraut machen.

Deutliche Zeichen einer vorliegenden Allergie sind: Herzrasen, Atemnot, Blutdruckprobleme, extreme Schwellungen oder Rötungen. Der anaphylaktische Schock (Kreislaufversagen) kann tödlich enden. Also rufen Sie umgehend einen Arzt zu Hilfe, falls keine Notfallmedikamente vorhanden sind.


Vorbeugen

Wie kann man einem Wespenstich vorbeugen?

Vorbeugen
Wie kann man einem Wespenstich vorbeugen und sich so vor dem schmerzhaften Erlebnis schützen?

Erste Hilfe

Was tun, wenn die Wespe dann doch mal zugestochen hat?

Erste Hilfe
Wenn die Wespe doch einmal zugestochen hat, ist guter Rat teuer. Wie kann man einen Wespenstich auch mit einfachen Hausmitteln behandeln?


Wespenstiche

Wespenstiche können zu einem schmerzhaften Erlebnis werden. Mit den richtigen Methoden und Verhaltensweisen muss es aber gar nicht erst dazu kommen.

Erfahren Sie hier mehr über die Wespe und den Wespenstich.


Wenn es doch mal passiert ist:

Erste Hilfe